Warum?

Die Ausgangssituation

Im April 2018 hat die OTRS AG angekündigt (LINK 1),die Release-Strategie für das Produkt OTRS zu ändern, für das die Znuny GmbH hauptsächlich Dienstleistungen anbietet.

Das bisher öffentlich verfügbare Produkt OTRS, bestehend aus OTRS und der OTRS-Business-Solution, erhielt ein Re-Branding und wurde in "OTRS" bzw. "((OTRS)) Community Edition" umbenannt. Der zuvor als "Business Edition" betriebene Zweig wird als "OTRS" weitergeführt. Diese Änderung griff mit dem Release von OTRS 7 am 18.11.2018.

Es wurde seitens des Herstellers angekündigt, neue Funktionen zuerst den eigenen zahlenden Vertragskunden zur Verfügung zu stellen und mit einer Verzögerung von ca. zwei Jahren in die Open-Source-Variante "((OTRS)) Community Edition" einfließen zu lassen
(siehe LINK 2 und LINK 3-Seite 6). Die Community-Edition erhält dabei nur kleinere Aktualisierungen und im späteren Verlauf nur noch Sicherheits-Updates.

Dies sind so weit die ursprünglichen Ankündigungen des Herstellers.

Die Änderung

Am 23.12.2020 wurde eine Meldung über den News-Feed veröffentlicht, welche darüber informiert, dass der Support für die ((OTRS)) Community Edition inkl. Security-Fixes zum 01.01.2021 vollständig eingestellt wird. Ein Release für die Nachfolgeversion ((OTRS)) Community Edition 7 wurde nicht angekündigt.

Diese Meldung hat uns aus mehreren Gründen überrascht:

  • Die Ankündigung im Geschäftsbericht 2018, Funktionen bzw. Releases nach ca. zwei Jahren als Community-Edition zur Verfügung zu stellen, widerspricht dem aktuellen Verhalten
  • Es erfolgte keinerlei Vorwarnung im Vorfeld
  • Eine Frist von sieben Tagen über die Feiertage zum Jahresende ist äußerst unsportlich und weit von einer professionellen Zusammenarbeit entfernt

Die Vermutung liegt nahe, dass mangels Release einer aktualisierten Version der Community-Edition, Kunden in den kostenpflichtigen Zweig gezwungen werden sollen.

Die Zukunft

Um die Situation für Nutzer der Community-Edition und natürlich auch für unsere Kunden zu entschärfen, haben wir uns entschlossen, den Support für Security-Releases für die nächsten zwei Jahre zu übernehmen.

Wir verfügen über die Ressourcen, die Erfahrung und die Infrastruktur, um dies gewährleisten zu können. Wir betreiben seit Jahren das OTRS-Community-Forum und haben eine Vielzahl von Kunden, die unserer Arbeit vertrauen.

Aufgrund der Lizenz (GPL) ist ein Zugriff auf den Code ohne Weiteres möglich. Allerdings können wir den Namen des Service-Releases aus Copyright-Gründen nicht bei OTRS bzw. ((OTRS)) Community Edition belassen. Daher findet sich die Long-Term-Support-Variante (LTS) unter https://github.com/znuny/znuny.

Mit dieser Variante werden wir Security-Fixes und Wartungs-Updates ausliefern, welche den weiteren Betrieb sicherstellen.

Die Software wird in ihrer aktuellen Form kompatibel zu Vorgängerversionen bleiben und - sofern ein Release der Community-Edition in Version 7 erfolgen sollte - auch kompatibel bleiben.

Wir laden die Community ein, uns mit Pull-Requests und Bugfixes zu unterstützen. Diese sind herzlich willkommen.

Link 1: https://blog.otrs.com/2018/04/18/opensource-strategy-changes/
Link 2: https://www.4investors.de/nachrichten/boerse.php?sektion=stock&ID=130877
Link 3: https://corporate.otrs.com/wp-content/uploads/2019/05/OTRS_AG_Gescha%CC%88ftsbericht_2018.pdf (Seite 6)
Link 4: https://otrs.com/release-notes/attention-security-risk-with-otrs-6/

Informiert bleiben