Switch language to english
Znuny Professional Services

Der ((OTRS)) Community Edition Fork mit Langzeit-Support (LTS)

Feature Release 6.1 & Znuny LTS 6.0.36

Unser erstes eigenes Feature-Release Znuny 6.1 ist seit heute verfügbar.
Wie in unserer Roadmap angekündigt, konzentrieren wir uns auf das Thema Webservices und Integration mit Drittsystemen.

Bevor wir in die Details gehen eine Information vorab:
Die ITSM-Pakete folgen mit dem Release der Version 6.1.2. Neben dem Tagesgeschäft fehlen uns hier im Moment Ressourcen, um diese Pakete und Integrationen vollständig testen zu können. Auch die weitere bekannten Pakete wie FAQ, SystemMonitoring etc. folgen noch.

Im aktuellen Release sind eine Reihe von Erweiterungen eingeflossen, welche primär aus bestehenden Znuny-Paketen übernommen worden sind.

Neben diesen Erweiterungen sind natürlich auch wieder Pull-Requests aus der Community und Security-Fixes übernommen worden, die Änderungen sind im jeweiligen Changelog einsehbar: Znuny LTS / Znuny.
Details zu den Security-Meldungen sind in den Advisories zu finden. Vielen Dank an dieser Stelle an die Community für die tolle Arbeit!

Die Details der Änderungen und Konfigurationen sind in unserer neuen Dokumentation enthalten. Diese Dokumentation enthält alle neuen Punkte, welche wir mit jedem Release erweitern. Im Moment wird die Dokumentation nur in Englisch bereitgestellt. Sofern uns jemand bei der Übersetzung helfen möchte, kann er dies demnächst in unserem Weblate tun.

Im Weblate findet sich auch die Übersetzung für neue Texte aus der Znuny-Feature-Version und weitere Add-ons. Auch hier ist Unterstützung gern gesehen.

Neue Funktionen:

Webservices:

  • Ticket-Invoker zum Senden von Ticket-Daten an andere Systeme
  • Time-Accounting pro Artikel kann nun via Webservice abgefragt werden (TimeAccountingWebservice)
  • Dynamische Felder unterstützen jetzt auch die Abfrage via Webservice (DynamicFieldWebservice)
  • Artikel können per Generic-Interface auch als E-Mail versendet werden (GIArticleSend)
  • Webservice-Support für Generic-Agent
  • Erweitertes Mapping für verschachtelte Strukturen inkl. dem ausblenden bestimmter Datei via Konfiguration
  • Webservice-Support für Prozessmanagement
  • Erweiterung des XSLT-Supports
  • NTLM-Authentifizierung für Webservices
  • "Tunnel"-Invoker der Daten unverändert an Drittsysteme schickt
  • Base64-Encoding-Support
  • Authentifizierun per HTTP-Header mit eigenen Headern: X-OTRS-Header-(UserLogin|CustomerUserLogin|SessionID|Password)
  • Unterstützung für zusätzliche HTTP-Header bei ausgehenden Anfragen

Generelle Anpassungen:

  • Zuletzt betrachtete Ansichten (Tickets, Übersichten, etc.) können schnell über ein Menü wieder aufgerufen werden (LastViews)
  • Zuweisung und Verwaltung von dynamischen Feldern wurde vereinfacht (AdvancedDynamicFields)
  • Dynamische Felder vom Typ "Datum" und "Datum und Zeit" werden bei einer Änderung automatisch übernommen (AutoCheckbox)
  • Datum und Uhrzeit für einen Status werden nur anzeigt, wenn auch ein "Warten"-Status gewählt wurde (ShowPendingTimeIfNeeded)

Security-Fixes (Feature und LTS)
Znuny LTS

Hinweise zum Upgrade auf Znuny 6.1

Wer von ((OTRS)) Community Edition 6 oder Znuny LTS aktualisiert, kann dem Upgrade-Pfad folgen.

Nutzer, die von OTRS bzw. ((OTRS)) Community Edition < Version 6 aktualisieren, müssen zuerst auf ((OTRS)) Community Edition Version 6 oder Znuny LTS aktualisieren und können dann auf Znuny wechseln.

Bestehende Add-ons müssen vom Entwickler für Version 6.1 bereitgestellt werden. Es besteht eine gute Chance, das diese 1:1 übernommen werden können. Add-ons für Version 6.0 können aber aufgrund ihrer Struktur nicht einfach in 6.1 installiert werden. Eine Prüfung und ggf. Aktualisierung der Erweiterungen ist notwendig.

Znuny vs Znuny LTS

Uns erreicht über alle Kanäle die Frage nach der Zukunft bzw. dem Status von Znuny vs. Znuny LTS. Daher erklären wir es hier noch einmal.

Znuny und Znuny LTS sind beide kostenfrei, Open-Source und frei auf GitHub verfügbar. Daran ändert sich nichts.

Znuny LTS ist der Zweig, der ohne Funktionsänderungen und nur mit Bug- und Security-Fixes bis zum 31.12.2022 weitergepflegt wird. Znuny LTS war von Tag eins an als Übergangslösung gedacht, damit bestehende Nutzer nach dem Ende der OTRS-Community-Edition nicht in der Luft hängen.

Znuny (ohne "LTS") ist der Zweig, welcher neue Funktionen bekommt und auch mit der Kompatibilität von bestehenden Erweiterungen brechen wird. Dieser Zweig wird stetig weiterentwickelt. Der Releasezyklus ist hierbei aber etwas anders. Auf die jetzt erschienene Version 6.1 wird nach dem einen oder anderen Patchlevel-Update schon sehr bald die Version 6.2 folgen. Sobald die jeweilige Nachfolgeversion erschienen ist, wird die entsprechende Vorgängerversion nicht mehr unterstützt, auch nicht mit Bug- oder Security-Fixes. Znuny LTS ist hiervon wie oben beschrieben ausgenommen.

Euer Znuny Team

Viel Erfolg mit dem neuen Release.